Onlinespeicher

Der IN-Ulm bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit Daten auf den in Neu-Ulm physikalisch vorhandenen Speichern abzulegen. Durch die Softwareausstattung ist ein Zugriff darauf bequem und schnell möglich. Die Ablage auf redundanten Medien garantiert hohe Verlustvermeidung und durch den Standort ist der Speicher nicht den Einflüssen Dritter unterlegen.

cloud.in-ulm.de

Was kann in der Cloud gespeichert werden

Dateien Ihre persönlichen Dateien, die Sie im Verlauf der Änderungen verfolgen
können und verherige Zustände sind wiederherstellbar.
Musik Wenn Sie im Dateibereich Daten ablegen die Musik enthalten (unkomprimiert
oder mp3/ogg/etc.), dann werden diese durch einen von Ihnen ausgelösten
Suchvorgang gefunden.
Fotos Viele mobile Endgeräte enthalten Kameras und Software um Foto einfach in
unsere Cloud zu speichern. Dort werden die Fotoinhalte automatisiert gefunden
und in einer Galerie (auch mit Slideshow) darstellbar zusammen gestellt.
Adressen Die Cloud enthält eine Datenbank für Ihre persönlichen Kontakte, die sie so einfach
zwischen Ihren Endgeräten synchron halten können.
Termine Kalender der wie das Adressbuch einfach synchronisiert werden kann.

Besonderheiten

  • Möglichkeit die abgelegten Daten mit anderen Vereinsmitgliedern und auch mit Nichtmitgliedern zu teilen.
  • Verschlüsselte Übertragung unter SSL mit CACert-Zertifikat.
  • Webinterface mit Integration von Webmail und Reader.

Zugangsparameter zur Cloudstorage

Grundsätzliches zur Konfiguration findet sich auch in der Anleitung der von uns verwendeten Software owncloud.
Die spezifischen Parameter zu unserer Instanz sind:

Name des Servers: cloud.in-ulm.de
Nutzername: (Nutzername beim IN-Ulm)
Passwort: (Password beim IN-Ulm)

Entweder Sie nutzen das Webinterface unter cloud.in-ulm.de oder Sie
tauschen die Daten mit WebDAV aus. DAV ist eine Technik, wie von einem Webserver nicht nur gelesen, sondern auch
auf ihm abgespeichert werden kann. Es zeigt sich, daß DAV ein quasi Standard für die Kommunikation mit Mobilgeräten geworden ist, der auch nicht besonders von ungünstigen Netzszenarien beinflusst wird. So funktioniert das nicht nur hinter Firewalls gut, sondern auch durch filternde Proxies, da wir mit unserem Service im Gegensatz zu den großen amerikanischen Socialnetworks nicht auf den üblichen Filterlisten enthalten sind. Owncloud macht von dieser Technologie intensiv Gebrauch, daher sollten fast alle aktuellen Mobiltelefone und Tablets problemlos mit unserem Cloudservice funktionieren.

Ein paar Beispiele für URLs, um mit unserer Cloud zu syncen:

Dateien: WebDAV https://cloud.in-ulm.de/remote.php/webdav/
Adressen: CardDAV https://cloud.in-ulm.de/remote.php/carddav/addressbooks/{username}/{collection}
Termine: CalDAV https://cloud.in-ulm.de/remote.php/caldav/calendars/{username}/{calendar}

Kontakt/Support

Hilfestellung wird durch Vereinsmitglieder in deren Freizeit erbracht. Klären
Sie deshalb grundsätzliche Fragen zum Medium und zur Bedienung von
Mobiltelefonen und deren Apps nach Möglichkeit selber mit Hilfe von Suchmaschinen und
beim Support der jeweiligen Betriebssystemhersteller.

Wir unterhalten für die häufigsten Fragen eine FAQ-Liste mit der Sie sich vielleicht
auch selbst helfen können oder auch in unserem IRC-channel #bn auf dem Server irc.in-ulm.de.
Zugang dazu finden Sie in unserem Cloud-Webinterface unter CHAT. In unserem Wiki finden Sie ebenfalls Hinweise zur Bedienung.